Ausbildung bei Gyroseven

Was treibt uns an?

Welche Gründe sprechen für eine Ausbildung und warum legen wir großen Wert auf eine gute und fundierte Ausbildung?

In erster Linie treibt uns die pure Fluglust an. Gerade weil wir nicht 800 -1000 Stunden im Jahr fliegen, ist die gemeinsame Zeit miteinander eine wichtige und diese Zeit nehmen wir uns für jeden Schüler. Wir haben das Glück in einer Kontrollzone (Mannheim EDFM) unseren Sitz zu haben. Der Flugfunk und das Verhalten in einer Kontrollzone ist somit fester Bestandteil Deiner Ausbildung und das von der ersten Minute an. Das Fliegen in eine Kontrollzone stellt für die meisten UL Flieger eine große Herausforderung dar. Doch keine Angst, wir führen Dich behutsam und professionell an alle Themen heran.

Dazu kommt, dass wir in der unmittelbaren Nähe (10 Minuten Flugzeit) einen der besten Flugplätze für Gyrocopter Ausbildung haben, den man sich vorstellen kann. Worms (EDFZ) bietet uns und Dir optimale Bedingungen für eine hervorragende Flugausbildung. Alle Anflugstrecken und Abflugsektoren liegen in einem für Tragschrauber sicheren Bereich. Die Bahn ist über 800 Meter lang und bietet im Vergleich zu anderen Plätzen (wie z.B. Bad Dürkheim) deutlich mehr Möglichkeiten zum Üben. Trotzdem ist unsere Platzrunde innerhalb von 5 Minuten zu bewältigen. Der Platz verfügt über eine Asphalt und Gras Bahn. Beides ist für die Ausbildung wichtig!

Am Flughafen befindet sich ein zertifiziertes Wartungsunternehmen (Aero Service Scheuermann - mit dem wir sehr eng zusammen Arbeiten) für Tragschrauber, eine Tankstelle sowie ein hervorragendes Restaurant.

  • einer der besten Flugplätze für Schulung in Deutschland in unmittelbarer Nähe unserer Basis
  • ein zertifizierter Wartungsbetrieb vor Ort sorgt für maximale Airtime und topgewartete Maschinen
  • eine hervorragende Bahnlänge von 800 Meter Asphalt und 920 Meter Gras zum üben
  • sichere An- und Abflüge, da im Notfall immer Landeflächen erreicht werden können (maximal Sicherheit beim Fliegen mit einem Gyrocopter, keine Weinreben, abschüssige Wiesen etc.)
  • eine motiviertes GyroSeven Team geführt von einem erfahrenen Gyrocopter Fluglehrer
  • eine Kontrollzone (Mannheim) als Homebase sorgt für sicheres Erlernen der grundlegenden Praktiken in einer Kontrollzone
  • fliegen nur bei "fliegbaren Bedingungen". Da wir keine Vollzeitschule sind, können wir uns es erlauben an schlechten Tagen zu pausieren. Im Winter kann der Schüler so in Ruhe auch eine Pause einlegen.
Ein guter Flieger hat genausoviele Starts wie Landungen.
Es gibt gute Gründe für eine Ausbildung bei uns!